Simplex voor ondersteuning van Bitcoin SV op het platform

8. Juli 2020

Simplex, een platform dat zichzelf beschouwt als „de grootste fiatinfrastructuur voor digitale valuta wereldwijd“, heeft onthuld dat het nu Bitcoin SV ondersteunt, volgens een persbericht van de groep.

Simplex stelt handelaren wereldwijd in staat om een verscheidenheid aan betalingsmethoden te accepteren voor de aankoop van digitale activa, waaronder Visa en Mastercard credit & debitcards. Met meer dan 150 partnerbeurzen, portemonnees en gateways zal de toevoeging van Bitcoin SV aan het productaanbod van Simplex de toegankelijkheid van BSV uitbreiden naar een nog bredere groep gebruikers„, aldus het persbericht.

Het is een samenwerkingsverband met meerdere exchanges, inclusief maar niet beperkt tot Bitmart, Bithumb, BitMax en Bitfinex.

In wezen maakt een grote verscheidenheid aan platforms gebruik van BSV, omdat het een meer schaalbaar antwoord is op Bitcoin. Simplex wil daar gebruik van maken, en zijn ondersteuning bieden voor de asset.

Over deze kwestie spreekt Jimmy Nguyen, de oprichtende voorzitter van de Bitcoin-associatie, die heeft gezegd:

Simplex’s toevoeging van Bitcoin SV-ondersteuning betekent weer een mijlpaal op de weg naar een brede wereldwijde adoptie van BSV. Via Simplex en zijn uitgebreide partnernetwerk werd het voor consumenten in tal van geografische gebieden veel gemakkelijker om BSV aan te schaffen door simpelweg een betaalkaart te gebruiken. Bovendien brengt Simplex, als gelicentieerde financiële instelling in de Europese Unie, de regulerende aanpak die we bij Bitcoin Association verwachten, omdat we werken aan het opbouwen van zaken met Bitcoin SV op een wettige manier„.

Schiff, a gold defender, qualifies Bitcoin as trust money after comments from the Fed

2. Juli 2020

Economist, financial commentator and gold advocate Peter Schiff once again criticized Bitcoin in a tweet, essentially calling it fiat currency – the name of regional currencies, like the U.S. dollar.

„The Fed is right about Bitcoin,“ Schiff said in a June 20 tweet, and added:

„It classifies it as fiduciary, in contrast to gold which has a real value. He sees nothing new in Bitcoin, only in the way it is exchanged. As confidence in traditional fiat and cryptomonetary money is lost, savers will return to gold.

Peter Schiff: The „fools“ who believe in Bitcoin are wrong about its safe haven status

The U.S. Fed classified bitcoin as a trustee

In a June 18 posting, Liberty Street Economics, a blog under the purview of the Federal Reserve Bank of New York, postulated that Bitcoin and other crypto-currencies are simply cash in a different form, not a „new kind of money“ as the crypto-currency industry claims.

The article pointed out the difference between money itself and the way people conduct transactions or use it. „The ability to conduct electronic exchanges without a trust part – a defining feature of Bitcoin – is radically new,“ the publication said, adding:

„Bitcoin is not a new kind of money, it’s a new kind of exchange mechanism, and this kind of exchange mechanism can support a variety of forms of money, as well as other types of assets.

Peter Schiff predicts that gold will rise like the „moon,“ and Bitcoin will crash
Peter Schiff often favors gold
After several comments on the subject, Peter Schiff has become known in cryptospace as someone who prefers gold over cryptomoney on any given day.

After attacking Bitcoin as a reserve of value on the tweet of February 25, 2020, Schiff said:

„Bitcoin has not existed long enough to prove anything other than P.T. Barnum correct. Every minute a fool is born and many of them own Bitcoin“.

In April 2020, the economist also projected rising gold prices and falling Bitcoin values in the coming years. He also called Bitcoin investors fools in March.

El fabricante chino de hardware para minería Bitcoin lanzará una bolsa offshore

1. Juli 2020

El fabricante de hardware minero Bitcoin con sede en China, Ebang, espera lanzar su propio intercambio de cripto-moneda.

Hablando con Bloomberg BNN, el director financiero de la compañía, Chen Lei, reveló que la compañía está planeando lanzar un intercambio de cripto moneda regulado que operaría fuera de China. La compañía con sede en Hangzhou ha salido recientemente a bolsa con una oferta pública inicial en Nasdaq.

El gigante de la minería de Bitcoin Trader planea lanzar un intercambio en la jurisdicción de ultramar, ya que China no permite el comercio en cripto moneda. Aunque la empresa tiene su sede en China, el holding está situado en las Islas Caimán.

Ebang para lanzar un intercambio

Según los archivos de la empresa en la Comisión de Valores y Bolsa de EE.UU. (SEC), la empresa tiene como objetivo ampliar sus operaciones. La empresa pretende expandir su negocio a nuevos sectores de la industria, como el comercio de criptografía para satisfacer las necesidades de su base de clientes en el extranjero.

La empresa planea establecer sus propias granjas y piscinas mineras para obtener ingresos. El gigante minero también establecerá una bolsa de comercio criptográfica como parte de sus estrategias de expansión.
Expansiones

La empresa ha creado recientemente un servicio de asesoramiento para clientes que podría aumentar los ingresos de la empresa en un 40 por ciento, según Chen Lei. El intercambio de divisas puede potencialmente duplicar los ingresos de la empresa para 2022.
El gigante minero Bitcoin sale a bolsa en el Nasdaq

Ebang recientemente realizó una oferta pública inicial (IPO) en el Nasdaq para recaudar 100 millones de dólares. Los fondos se utilizarán en el desarrollo de nuevos equipos de minería, así como en las expansiones de la compañía en el extranjero.

La compañía iba a emitir 19,3 millones de acciones ordinarias de clase A que se comercializarían por 5 dólares cada una. El precio de las acciones disminuyó alrededor de un 14% hasta 4,31 dólares.

Bitcoin som et verktøy for å bekjempe autoritære regimer: Vladimir Putin-kritiker forklarer

30. Juni 2020

Professor i økonomi, Sergei Guriev, fortalte Cointelegraph hvordan Bitcoin kan brukes som et verktøy for å bekjempe autoritære regimer.

Sergei Guriev, professor i økonomi ved Paris ‚Sciences Po og en kritiker av Vladimir Putin, fortalte Cointelegraph hvordan Bitcoin Circuit kan brukes som et verktøy for å bekjempe autoritære regimer til tross for at han ikke har „ingen grunnleggende samfunnsverdi“.

I motsetning til fiat-valutaer, er ikke kjøpekraften til Bitcoin støttet av noen institusjon.

Det er derfor, ifølge Guriev, „Bitcoin er et bare spekulativt instrument uten noen grunnleggende verdi“

Han påpekte også at, i motsetning til selskapets aksjer, produserer eller lover Bitcoin ikke å produsere kontantstrøm.

„Bitcoin produserer ikke noe av merverdi“, sa han. Den verdien er „bare betinget av at alle parter er glade for å bruke det som et utvekslingsmedium“, påpeker Guriev.

Guriev erkjenner imidlertid Bitcoin viktige rolle i autoritære regimer. I land som Russland brukes det som et verdifullt verktøy for å støtte opposisjonen anonymt.

„Den russiske regjeringen sørger for at ikke-anonyme givere av opposisjonen på en eller annen måte blir trakassert eller straffeforfulgt,“ sa han til Cointelegraph

Guriev himsel flyktet fra Russland for å unnslippe trakassering av russiske myndigheter etter at han åpent støttet den lokale opposisjonen mot Vladimir Putins regime.

I følge Guriev er pseudonymiteten til Bitcoin og sensurmotstanden den viktigste grunnen til at Russland er i ferd med å vedta en lov som vil slå ned på digitale valutaer i landet.

„Anonyme innsamlingsverktøy som digitale valutaer er den russiske statens fiende“, uttaler han.

Sjekk hele intervjuet på Youtube-kanalen vår, og glem ikke å abonnere!

Bitcoin Trader, ein neuer Betrug in Italien mit Briatore und Emma Marrone

23. April 2020

Seit einiger Zeit kursieren online Artikel, in denen behauptet wird, dass einige italienische Prominente dank Bitcoin Trader Geld verdienen.

Zwei solcher Artikel haben die Namen des Unternehmers Flavio Briatore und der Sängerin Emma Marrone enthalten, aber es handelt sich um falsche Nachrichten

In der Tat wurden die Berichte von anonymen Websites veröffentlicht, die sich als Zeitungen ausgeben. Es ist klar, dass dies ein Betrug ist, da die Domain der Website, auf der sie veröffentlicht werden, nicht dem Logo in der Kopfzeile der Seite entspricht.

Mit anderen Worten, dies sind Artikel, die von jenen verfasst wurden, die ausschließlich für Bitcoin Trader werben, und die nur gefälschte Nachrichten enthalten.

Tatsächlich haben Flavio Briatore, Emma Marrone und die anderen Prominenten absolut nichts mit ihnen zu tun, aber ihr Name wird von den Autoren dieser Betrügereien ohne ihr Wissen verwendet.

Höchstwahrscheinlich ist alles , was in diesen Artikeln geschrieben steht, falsch .

Sogar die Nachrichten, nach denen die diensthabende Berühmtheit im Fernsehen über ihre „Investition“ sprach, sind vollständig erfunden, und das im Artikel erwähnte Video existiert einfach nicht.

Es ist im Grunde alles nur Lüge.

Nach dem , was gesagt worden ist , ist Bitcoin Trader eine automatische Kryptowährung Handelssoftware kann mühelos enorme Gewinne in kurzer Zeit gewährleisten.

Erstens gibt es keine automatische Handelssoftware , die Gewinne garantieren kann. In der Tat ist der Handel eine risikoreiche Aktivität, die manchmal dazu führt, Geld zu verdienen und manchmal zu verlieren. Eine Gewinngarantie ist daher absolut unmöglich, falsch und sogar illegal.

Darüber hinaus sind Bitcoin und Kryptowährungen ebenfalls risikoreiche Anlagen. Daher ist der Handel mit Kryptowährungen eine doppelt riskante Aktivität. Dies ist umso mehr der Grund, warum nicht garantiert werden kann, dass eine solche Aktivität Gewinne generieren kann, und dies ist in der Tat viel wahrscheinlicher bei unsachgemäßer Ausführung Verluste verursachen.

In Wahrheit existiert diese phantomautomatisierte Handelssoftware namens Bitcoin Trader wahrscheinlich gar nicht.

Dies ist nur eine Online-Plattform, auf der sich Personen registrieren und Geld einzahlen können. Es gibt viele gefälschte Plattformen wie diese, und sie zeigen den leichtgläubigen Benutzern häufig wachsende Zahlen an, um sie davon zu überzeugen, dass es möglich ist, Geld zu verdienen. Aber sie sind alle Lügen.

bitcoin

An dieser Stelle stellt sich jedoch die Frage: Warum machen sie das?

Das eigentliche Ziel ist es, potenzielle Opfer , die den Köder nehmen, zu betrügen und sie davon zu überzeugen, Geld an die Plattform oder ihre Betreiber zu senden.

Normalerweise werden Menschen nach kleinen, aber bedeutenden Geldsummen gefragt, die ein gewöhnlicher Mensch mit Sicherheit hat: 200, 250 oder 300 Euro.

Jeder, der weiß, wie die Dinge auf den Finanzmärkten wirklich funktionieren, weiß, dass es absolut unmöglich ist, mit so wenig Investitionen viel Geld zu verdienen, aber das Ziel dieser Betrüger sind sicherlich nicht die Menschen, die sich mit Finanzmärkten auskennen.

Der Betrug richtet sich an Personen, die wenig oder gar nichts über Investitionen wissen und daher nicht wissen, dass es mit so geringen Geldbeträgen in keiner Weise möglich ist, durch Investitionen viel zu verdienen, auch nicht mit Bitcoin oder Kryptowährungen.

Tatsache ist, dass die erforderliche Menge nicht so hoch ist, dass potenzielle Opfer Zweifel haben, und es ist auch eine Zahl, die sich viele Menschen leisten können, wegzuwerfen, in der Hoffnung, dass sich der Betrug als Chance herausstellen wird.

Schließlich handelt es sich um eine Zahl, für die es sich nicht lohnt, rechtliche Schritte einzuleiten, wenn sie verloren geht, da die Kosten der Klage weitaus höher wären als die Zahl, die im Falle eines Sieges erzielt werden könnte (was keineswegs selbstverständlich ist) ).

XRP-Kursziele $ 0,24 +, da der XRP-Liquiditätsindex einen neuen ATH von 23,8 Mio. erreicht

10. April 2020

Die drittbeliebteste Kryptowährung wird zum Zeitpunkt des Schreibens bei 0,1987 USD gehandelt, und einige Händler glauben, dass sie bald höher steigen und langfristig die Schwelle von 0,20 USD überschreiten wird.

‚Erwartetes Ziel 0,24 usd +‘

Der Krypto-Händler ‚Protixder‘ von TradingView hat ein Diagramm geteilt, in dem er den Weg zeigt, den der XRP-Preis langfristig einschlagen wird. Das Ziel ist hier $ 0,24 +. “NEW CHART-Studie. XRP sieht in diesem Moment als Enter gut aus und erwartet bald ein höheres Ziel. Erwarten Sie langfristig ein Ziel von 0,24 USD +. “

Ein bestätigter Ausbruch kann auftreten

Trader Alex_Clay sagte in seiner Prognose, dass der XRP-Preis jetzt den starken Widerstand bei 0,20 USD testet. Wenn das Ergebnis bullisch ist, wird der Vermögenswert weiter wachsen.

„Wir haben bereits ein Ziel erreicht, nachdem der Preis unsere erste Kaufzone erreicht hatte. Jetzt testen wir den starken Widerstand und wenn es einen bestätigten Ausbruch gibt, können wir eine lange Position einnehmen. “

Der Händler David_Smith hat geschrieben, dass XRP ein Rising Wedge-Muster bildet, was normalerweise ein bärisches Zeichen ist.

„Wir werden immer noch vom horizontalen Widerstand abgelehnt und haben auch einen steigenden Keil. Aufgrund der Zurückweisung kann es zu einer Korrektur der unteren Grenze des Musters kommen. Wenn wir den Keil nach unten brechen, gehen wir nach unten. “

bitcoin

XRP Liquidity Index erreicht neue ATH

Vor weniger als einer Stunde erreichte der Index der XRP-Liquidität im mexikanischen ODL-Korridor (die von Ripple unterstützte Bitso-Börse) ein neues Allzeithoch von 23.846.931 und übertraf seinen vorherigen ATH von 23.565.530. Die XRP-Liquidität und ihre Einführung nehmen daher zu. Der XRP-Liquiditätsindex in den beiden anderen Korridoren, den dieser Twitter-Bot beobachtet (Australien und die Philippinen), hat ebenfalls ein neues Allzeithoch erreicht.

Frankreich macht einen großen Schritt in Richtung digitaler Euro

3. April 2020

Die französische Zentralbank wird eine Reihe von Tests durchführen, um Vorteile und Anwendungsfälle für die digitalen Währungen der Zentralbank zu ermitteln.

In Kürze

shutterstock_3201343821-768x432

Banque de France

Frankreichs Zentralbank will Vorteile und Anwendungsfälle für den digitalen Euro entdecken.
Die Bank wird eine Reihe von Experimenten mit den CBDCs in Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen durchführen.
Die Tests werden diesen Sommer beginnen.
Die französische Zentralbank hat ihre Pläne angekündigt, ein Versuchsprogramm zum Testen eines digitalen Euro in den Abwicklungsverfahren zu starten. Qualifizierte Institutionen sind ebenfalls zur Teilnahme eingeladen.

Laut der am 27. März veröffentlichten Erklärung der Bank soll das Programm dazu dienen, das Potenzial dezentralisierter Technologien zu evaluieren und solide Anwendungsfälle für die digitalen Währungen der Zentralbank (CBDC) zu entdecken.

Die Initiative hat drei Hauptziele

Erstens soll gezeigt werden, ob und wie CBDC zur Abwicklung von Interbanken-Transaktionen eingesetzt werden kann. Zweitens soll festgestellt werden, welche Vorteile ein digitaler Euro bieten kann. Schließlich soll „eine detaillierte Analyse der potenziellen Auswirkungen der Einführung einer CBDC auf die Finanzstabilität, die Geldpolitik und das regulatorische Umfeld durchgeführt werden“, heißt es in dem Dokument.

Um diese Tests durchzuführen, hat die Zentralbank alle qualifizierten und interessierten Einrichtungen zur Teilnahme eingeladen. Gemäß der Ankündigung müssen die Bewerber innerhalb der Europäischen Union oder in einem Vertragsstaat des Abkommens über den EU-Raum niedergelassen sein.

Teilnehmer müssen Ideen zuvor vorlegen

Die Antragsteller müssen auch ihre Vorschläge für Experimente vorlegen, die sich auf mindestens einen der vorgegebenen Anwendungsfälle konzentrieren. Dazu gehören „Zahlung mittels einer Wertmarke, die Zentralbankgeld darstellt, gegen Lieferung eines börsennotierten oder nicht börsennotierten Finanzinstruments, […] einer digitalen Währung einer anderen Zentralbank“ oder anderer digitaler Vermögenswerte, die im französischen Währungs- und Finanzgesetz definiert sind.

Gleichzeitig erklärte die Zentralbank ausdrücklich, dass diese Experimente keine digitale Geldschöpfung in irgendeiner Form implizieren werden.

„Die Darstellung von Zentralbankgeld ist jedoch auf den Abrechnungstag beschränkt, an dem die Zahlung erfolgt, und die Zahlungswirksamkeit wird auf den Konten in Zentralbankgeld vermerkt, da die Wertmarke keine Rechtskraft hat“, heißt es in der Ankündigung.

Einrichtungen, die an den 3 teilnehmen wollen, haben bis zum 15. Mai Zeit, ihre Anträge einzureichen. Nach einer Reihe von ersten Gesprächen, die für Juni geplant sind, wird die endgültige Auswahl am 10. Juli getroffen.

Loeffler weist Vorwürfe des unzulässigen Handels zurück

22. März 2020

Kelly Loeffler erschien gestern Abend bei Fox News, um über ihren Verkauf von mehr als 1 Million Dollar in Aktien zu sprechen, einen Tag nachdem sie am 23. Januar an einer Anhörung der privaten Gesundheitskommission des Senats über das Coronavirus teilgenommen hatte. Loeffler war früher CEO des Digital Asset Custody Service, Bakkt, und ist die jüngste Berufung in den Senat der Vereinigten Staaten.

Bei ihrem Auftritt auf Fox News am 21. März versuchte Loeffler erneut, sich von dem Entscheidungsfindungsprozess rund um ihre Geschäfte zu distanzieren, indem sie erklärte:

„Ich bin an der Entscheidung über Kauf und Verkauf nicht beteiligt, es werden jeden Tag eine Reihe von verschiedenen Entscheidungen in Bezug auf meine Ersparnisse und 401K-Portfolios getroffen, an denen ich nicht beteiligt bin“.

Sie fügte hinzu: „Wenn man sich die persönlichen Transaktionsberichte, die eingereicht wurden, tatsächlich anschaut, fällt am Ende auf, dass ich über meine Transaktionen erst informiert werde, nachdem sie stattgefunden haben, mehrere Wochen lang“.

Bitcoin in den USA

Das Portfolio von Loeffler wird von einer dritten Partei verwaltet

Bei ihrem Auftritt in der Tucker Carlson Show, ebenfalls am 21. März, erklärte sie, dass eine dritte Person oder eine Reihe von Beratern damit beauftragt ist, Entscheidungen bezüglich ihres Portfolios zu treffen – ein System, das sie seit ihrer Arbeit in der Finanzdienstleistungsbranche beibehalten hat.

„Ich denke, das Wichtigste ist, dass ich erst dann informiert werde, wenn diese Geschäfte abgeschlossen sind, ich habe nichts darüber zu sagen, was gekauft und verkauft wird, was der Zeitpunkt ist, und ich werde erst dann beraten, wenn es passiert – fast zeitgleich mit der öffentlichen Berichterstattung, die wir hier machen.

Ihre Investmentmanager von Drittanbietern scheinen sehr geschickt zu sein, da sie am 24. Januar erfolgreich Aktien im Wert von über 1 Million Dollar abstoßen konnten – und damit den jüngsten Rekordeinbruch nur knapp vermieden haben.

Loeffler kauft Aktien eines Unternehmens, das für die Coronavirus-Pandemie gut positioniert ist.
Zusätzlich zu 27 Verkaufsaufträgen tätigte Loeffler zwei Investitionen zwischen 100.000 und 250.000 Dollar in die Telekonferenzfirma Citrix.

Auf die Frage nach der Entscheidung ihrer Portfoliomanager, in ein Unternehmen zu investieren, das gut positioniert ist, um von der Coronavirus-Pandemie zu profitieren, sagte Loeffler gegenüber Fox News: „wie jeder andere Handel auch, kann man nicht in die Zukunft sehen“.

Insgesamt beschrieb sie die Geschäfte als „sehr routinemäßig“.

Senator sieht sich mit Gegenreaktionen wegen angeblicher Täuschung der Öffentlichkeit konfrontiert

Ein Großteil der Gegenreaktion gegen Loeffler rührte daher, dass sie die US-Wirtschaft als „vorbereitet“ auf die Auswirkungen von COVID-19 darstellte, nachdem sie am 16. Februar über den Handel informiert worden war.

Obwohl sie sich bewusst war, dass ihre Portfoliomanager ihre Aktien massenhaft neben den Käufen in ein Unternehmen, das Dienstleistungen zur Verteilung von Arbeitsplätzen anbietet, deponiert hatten, twitterte Loeffler am 10. März:

„Besorgt wegen #coronavirus? Erinnern Sie sich daran: Der Verbraucher ist stark, die Wirtschaft ist stark, und die Arbeitsplätze wachsen, was uns in die beste wirtschaftliche Lage versetzt, #COVID19 anzugehen und die Amerikaner zu schützen.

Bitcoin Evolution plant XRP-Gespräche über einen Börsengang im Wert von 10.000 US-Dollar als LTC Talks Miner Help

27. Januar 2020

BTC bewegt sich unter dem wichtigen 10.000-Dollar-Niveau und könnte versuchen, es diese Woche zu übertreffen. XRP könnte einen Börsengang anstreben, da LTC die Entwicklung von Miner-Fonds zum Ziel hat.

Eine weitere positive Woche auf dem Kryptowährungsmarkt sieht Bitcoin unter dem 9.000-Dollar-Niveau und hat die Möglichkeit, diese Woche auf die psychologische 10.000-Dollar-Marke zu drängen.

Bitcoin Evolution an der Börse

BTC wurde von geholfen Daten zeigen , dass der kürzlich veröffentlichten Bitcoin Evolution Optionen Vertrag von CME Group saw Volumen in der ersten Woche des Live – Trading verdoppeln. Auch bei Bitcoin Evolution Terminkontrakten ist das Volumen weiterhin hoch, da das institutionelle Bitcoin Evolution Interesse an Kryptowährung weiter zunimmt.

Die Aufmerksamkeit richtet sich bereits auf die bevorstehende Halbierung von BTC im Mai, bei der die Blockbelohnungen um 50% reduziert werden, was den Wert von BTC für die Mine verringert. Die Halbierung wird in BTC für bestimmte Intervalle codiert, und viele Händler führen den Preisanstieg bei Münzen im Jahr 2017 auf diese Dynamik zurück. Es ist wahrscheinlich, dass wir vor der Veranstaltung ein anhaltendes spekulatives Interesse sehen werden. Dies könnte zu der typischen Aktivität „Kaufen Sie das Gerücht, verkaufen Sie die Nachrichten“ führen, die häufig bei anderen Handelsprodukten auftritt, bei denen Bewegungen im Vorgriff auf ein Ereignis oft die rentablere Gelegenheit sind als das eigentliche Ereignis.

Ein Ereignis, das diese Woche die Nachrichtenzyklen dominiert, ist der Ausbruch eines neuen in der Luft befindlichen Virus namens Coronavirus in China. Obwohl dies noch in den Anfängen steckt, besteht die Möglichkeit, dass die chinesische Regierung ihre Bemühungen fortsetzen muss, um den Ausbruch einzudämmen, und eine mögliche Maßnahme besteht darin, die Verwendung von Banknoten einzustellen, die in früheren Studien gezeigt haben, dass „humane Influenzaviren das können“ überleben so lange wie 17 Tage. “

bitcoin

Dies ist zu diesem Zeitpunkt offensichtlich reine Spekulation

Die Regierungen werben jedoch schon seit einiger Zeit für die Verwendung von digitalem Geld anstelle von Bargeld. Dies wäre ein weiterer Grund, dies zu tun.

Das 10.000-Dollar-Niveau ist der Schlüsselwiderstand für BTC, und es ist wahrscheinlich, dass sich einige Short-Positionen darüber befinden, sodass ein kurzer Druck möglich ist, wenn der Preis diese Zahl überwindet, wobei 12.000 Dollar das nächste Schlüsselniveau sind. Die Höchststände von 2019 lagen bei 14.000 USD.

XRP

Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, sprach auf dem jüngsten World Economic Forum (WEF) in Davos über einen zukünftigen Börsengang des Projekts. Dies ist nicht allzu überraschend, nachdem das Unternehmen 200 Millionen US-Dollar von Privatinvestoren gesammelt hat, die offensichtlich eine Ausstiegsstrategie im Sinn hatten, um eine Rendite für ihre Investition zu erzielen.

Zweite Schicht Ethereum-Skalierungslösung Bitcoin Circuit ZK Sync mit konkurrierenden Visa eingeführt

7. Dezember 2019

Layer-2-Skalierungslösungen wurden von Blockchain-Entwicklern im Allgemeinen als der Weg nach vorne akzeptiert. Die Gefährdung der Dezentralisierung durch den Versuch, die Basisschicht zu skalieren, ist ein Kompromiss, der für diese Technologie keinen Sinn ergibt. ZK Sync wird Datenschutz und Skalierbarkeit ermöglichen, indem es die Sicherheit von Ethereum, die Skalierbarkeit, die durch Layer-2-Lösungen induziert wird, und den Datenschutz, der durch Zero-Knowledge-Rollups (ZK-Rollups), 5. Dezember 2019, verbreitet wird.

Zuverlässige Bitcoin Circuit Skalierung für die Massen

Die Unfähigkeit der Basisschicht Bitcoin Circuit einer Blockkette, zu skalieren, ist kein Fehler, sondern ein Merkmal an sich. Denn es bedeutet, dass die zugrunde liegende Basis keine Kompromisse bei der Sicherheit oder Dezentralisierung eingeht, um mehr Daten zu verarbeiten.

In Anbetracht dessen sind Layer-2-Skalierungslösungen die beste Wahl, die diese Branche hat, um wirklich für den notwendigen Durchsatz zu skalieren, den die Welt benötigt. Mit ZK-Rollups ist dies mit Smart Contracts und SNARKs möglich. Als einfaches Grundmittel arbeiten ZK Rollups, indem sie eine Reihe von Transaktionen nehmen, sie in einen Smart Contract On-Chain stellen, den Smart Contract zu einem Rollup-Block hinzufügen und einen Null-Wissen-Nachweis erstellen, um jede der Transaktionen im Block zu überprüfen.

Matter Labs ist überzeugt, dass sie mit ZK Sync und seinem proprietären SNARK, RedShift, Ethereum für den Durchsatz auf Visa-Ebene skalieren können – etwa 2000 Transaktionen pro Sekunde (TPS), verglichen mit Bitcoins 3-5 TPS und Ethereums aktuellen 15-20 TPS.

Was ZK Sync in die Tabelle bringt

Datenschutz und Skalierbarkeit sind wohl die wichtigsten Elemente, die den Handel mit Ketten blockieren, um Transparenz und Offenheit zu ermöglichen. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, keine Kompromisse einzugehen und dennoch alle notwendigen Parameter für ein hochfunktionales System zu erreichen.

ZK Sync bietet Datenschutz und Skalierbarkeit, akzeptiert aber auch die Notwendigkeit eines starken UX für eine breite Akzeptanz. Echtzeit-Transaktionen zu einem Preis zu ermöglichen, der viel niedriger ist als bei den On-Chain-Pendants, wird die Attraktivität von Blockketten für die Massen deutlich erhöhen.

Bitcoin Circuit Apple

Das System besteht aus Validatoren und Erziehungsberechtigten. Kurz gesagt, ein Prüfer bucht eine Anleihe und ist dafür verantwortlich, Transaktionen in einem Smart Contract zu sammeln, zu verteilen und den Rollup-Block zu erstellen. Wächter sind die Unternehmen, die Validatoren durch Absteckung eines Claims ernennen und für die Steuerung und Überwachung bösartiger Aktivitäten verantwortlich sind.

ZK Rollups sind eine große Innovation, die Ethereum eine Welt neuer Anwendungsfälle bringen wird. Es bringt den Reiz der traditionellen Privatsphäre in ein offenes, transparentes Hauptbuch.

← Previous Page